Ein Stück Geschichte - gepflegtes Wohn-und Geschäftshaus in Freising

Objekt-Nr. 1915 – Zinshaus/Renditeobjekt zum Kauf in Freising


Ansprechpartner

Hepting IMMOBILIEN GmbH

Telefon: +49 8165 62041
Telefax: +49 8165 62043

info@hepting-immobilien.de

Kontakt aufnehmen

Eckdaten

Kaufpreis 2.200.000 €
Adresse 85354 Freising
Wohnfläche ca. 79 m²
Nutzfläche ca. 382 m²
Gesamtfläche ca. 460 m²

Beschreibung

Das angebotene Wohn-und Geschäftshaus wurde im Jahr 1875 erbaut. Das Gebäude wurde im Jahr 1991/1992 kernsaniert, unter anderem wurde dabei auch ein Fahrstuhl eingebaut. Das Haus liegt am Übergang zur Freisinger Innenstadt und steht nicht unter Denkmalschutz. Es handelt sich um ein einseitig angebautes, nicht unterkellertes Gebäude mit Erdgeschoss, zwei Obergeschossen und einem Dachgeschoss. Das Gebäude teilt sich auf in eine beliebte Gastwirtschaft im Erdgeschoss, einem Büro und einer neurologischen Arztpraxis in den Obergeschossen sowie einem Apartment und einer Wohnung im Dachgeschoss. Alle Einheiten sind vermietet. Insgesamt ist die Anlage 460 m² groß ( 140 m² Wirtschaft, Büro 120 m², Praxis 120 m², Wohnung 57 m², Apartment 21 m²) . Im Innenhof befinden sich 12 Stellplätze, von denen aktuell 5 als Biergarten genutzt werden. Das Grundstück ist 654 m² groß und verfügt zusätzlich als herrschendes Grundstück über eine Grunddienstbarkeit gegenüber dem Nachbargrundstück. In dieser ist festgelegt, dass 4 weitere Stellplätze auf dem Nachbargrundstück genutzt werden dürfen, sodass ingesamt 11 freie Stellplätze zur Verfügung stehen.

Die Jahresnettokaltmiete beläuft sich aktuell auf insgesamt 66.000 €.

Das detailliertere Expose senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.

Sonstiges

Die Jahresnettokaltmiete beläuft sich aktuell auf insgesamt 66.000 €.

Lagebeschreibung

Freising (früher Frigisinga, Frisinga, Freisingen, Freysing, lateinisch: Frisinga) ist eine Große Kreisstadt und Universitätsstadt in Bayern und neben München das einzige Oberzentrum in der Region München. Sie liegt an der Isar ungefähr 30 Kilometer nördlich von München. Die Stadt war Herzogssitz im ersten bairischen Stammesherzogtum und erlangte als frühmittelalterlicher Bischofssitz und später als Zentrum des Hochstifts Freising große Bedeutung. Heute ist Freising Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises Freising. Rund um das ehemalige Kloster Weihenstephan liegen das Wissenschaftszentrum Weihenstephan der Technischen Universität München sowie die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und weitere Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Direkt vor den Toren der Stadt im Erdinger Moos liegt der Flughafen München. Durch den resultierenden starken Zuzug von Neubürgern hat die Stadt Ende 2016, Nebenwohnsitze eingerechnet, die Grenze von 50.000 Einwohnern überschritten. Freising galt im Jahr 2017 als die – gemessen am Alter der Einwohner – jüngste Stadt Bayerns.
Freising ist nach München die zweitgrößte Stadt in der Planungsregion München. In Freising gibt es knapp 38.000 Arbeitsplätze, die Arbeitslosenquote beträgt um die 2 %, es herrscht Vollbeschäftigung.

Käuferprovision

3,57% vom Gesamtkaufpreis inkl. 19% MwSt.

Ausstattung

Grundstücksfläche ca. 654 m²
Baujahr 1875
Befeuerungsart Gas
Dachform Satteldach
Heizungsart Zentralheizung
Provisionspflichtig
Stellplätze 12
Unterkellert
Zustand gepflegt

Energieverbrauchsausweis

Endenergieverbrauch-Strom 140,10 kWh/(m²*a)
Endenergieverbrauch-Wärme 53,10 kWh/(m²*a)
Hauptenergieträger Gas
Baujahr (Energieausweis) 1875

0200400+


Objekt-Nr. 1915 – Zinshaus/Renditeobjekt zum Kauf in Freising

Zurück zu den Immobilienangeboten

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.